Here is a great website where you can find free website templates or buy professional joomla templates online.

 

 

 

Neuer Webauftritt 2017

Die Webseite der FW Münchenstein wird zurzeit neu aufgebaut und wird ab Januar 2017 die bestehende Seite ersetzen. Bis dahin wird die Webseite nicht mehr aktualisiert.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Jahr mit neuem Webauftritt. Sämtliche Kontakdaten und Logins bleiben weiter bestehen.

Mit freundlichem Gruss

Ihre Feuerwehr Münchenstein

Heftige Kollision zwischen Wohnmobil und Lieferwagen


In der Bruderholzstrasse in Münchenstein BL, im Bereich der Einmündung der Migrosstrasse, ereignete sich am Mittwochnachmittag, 6. April 2016, gegen 15.25 Uhr, ein Verkehrsunfall zwischen einem Wohnmobil und einem Lieferwagen. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch grösserer Sachschaden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft wollte der 67-jährige Lenker des Lieferwagens von der Migrosstrasse nach links in die Bruderholzstrasse einbiegen. Dabei übersah er ein Wohnmobil, das vortrittsberechtigt in Fahrtrichtung Muttenz BL unterwegs war. In der Folge kam es zu einer heftigen Kollision, durch welche die beiden Fahrzeuge stark beschädigt wurden und in der Folge abgeschleppt werden mussten.

Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Und weil Flüssigkeiten ausliefen, stand zusätzlich auch die Feuerwehr Münchenstein im Einsatz. Die Unfallstelle war gegen 18.15 Uhr komplett gesäubert und geräumt.

  • chrash1
  • chrash2
  • chrash3
  • chrash4

 

Quelle: KAPO BL

Feuerwehr Münchenstein 2016

Autor: Martin Peraic

Feuerwehreinsatz wegen brennendem Holzstapel


In der Nacht auf Mittwoch, 18. November 2015, gegen 01.00 Uhr, brannte am Birswaldweg in Münchenstein BL ein grösserer Holzstapel in der Nähe eines Clubhauses eines Vereins.

Die angerückten Feuerwehren hatten die Lage rasch unter Kontrolle. Das Clubhaus wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen; der entstandene Schaden am Holz ist relativ marginal. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Münchenstein sowie zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr Basel. Die Brandursache ist zur Stunde noch offen und Gegenstand von laufenden Ermittlungen.

  • 476_1_04
  • 476_2_03

 

Quelle: KAPO BL

Feuerwehr Münchenstein 2015
Autor: Martin Peraic

Gasleitungsbruch sorgt für Probleme


Im Bereich Emil Frey-Strasse/Gutenbergstrasse in Münchenstein BL, kam es am Freitag Vormittag, 6. Februar 2015, gegen 10.00 Uhr, zu einem Gasleitungsbruch. Verletzt wurde niemand.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen wurde durch Baggerarbeiten eine Gasleitung beschädigt, worauf Gas in die Atmosphäre ausströmte. Direkte Anwohner wurden umgehend informiert, evakuiert werden musste jedoch niemand. Aus Sicherheitsgründen blieb der Strassen- und Tramverkehr im Bereich des Gasleitungsbruchs für mehrere Stunden bis gegen 12.30 Uhr komplett gesperrt.

  • gasleitungsbruch_1

Der Strassenverkehr war zwischen Gartenstadt und Heiligholz gesperrt und wurde lokal umgeleitet. Betroffen war auch die BLT-Tramlinie 11. Die BLT (Baselland Transport AG) setzten zwischen den Anschlüssen Dreispitz (Basel) und Aesch (Endstation) Busersatz ein.

Vor Ort waren die Feuerwehr Münchenstein, das Feuerwehr-Inspektorat Basel-Landschaft, die Baselland Transport AG, die Industriellen Werke Basel (IWB) sowie die Polizei Basel-Landschaft. Weitere Abklärungen sind im Gang.

  • Gasleitungsbruch_12
  • Gasleitungsbruch_2
  • Gasleitungsbruch_3
  • Gasleitungsbruch_6
 

 

Quelle: Kapo BL

Feuerwehr Münchenstein 2015

Kids im Einsatz


Die Retter/innen von morgen

Am vergangenen Donnerstag erhielten wir Besuch vom Kindergarten Dillacker. Die Kinder wurden von uns herzlichst empfangen und sogleich mit einem Helm ausgerüstet. Nach einer Führung durch die Räumlichkeiten der Feuerwehr folgte ein Einsatz mit dem Schnellangriff.

  • Schulklasse_7
Die Kinder wie auch wir erlebten einen fröhlichen und spannenden Morgen.
Anbei noch einige Bilder:
  • Schulklasse19
  • Schulklasse2
  • Schulklasse20
  • Schulklasse3
  • Schulklasse4
  • Schulklasse5
  • Schulklasse_1
  • Schulklasse_10
  • Schulklasse_11
  • Schulklasse_14
  • Schulklasse_15
  • Schulklasse_16
  • Schulklasse_17
  • Schulklasse_6
  • Schulklasse_8
  • Schulklasse_9

 

Martin Peraic, Feuerwehr Münchenstein 2015

Rekruten - Einführungstag


Ein Tag voller erster Eindrücke..

In der Feuerwehr Münchenstein durchqueren Feuerwehrneulinge als erstes das Rekrutenjahr. Auf den kommenden Zeilen erzählt Rekrut Adrian Schwarb über die ersten Eindrücke am Einführungstag der FW Münchenstein.


(Bericht: Adrian Schwarb, Rekrut)

Pünktlich und voller Erwartungen versammelten sich die neuen Rekruten am Samstag um 7:30 Uhr vor dem Magazin. Vom Fourier empfangen durften sie als erstes die zuvor anprobierte Ausrüstung fassen und in ihrem persönlichen Spint verstauen.

Nach eine kurzen Orientierung durch den Kommandanten mit anschliessendem Magazinrundgang, wurden die Frischlinge dann auch schon das erste Mal gefordert. Knoten stand auf dem Plan, dies schien dann doch schwieriger als gedacht, doch nach kurzer Zeit wurden aus den „Knüppeln“ sehenswerte „Knoten“!

  • seildienst
  • seildienst2

 

Anschliessend wurden die Grundkenntnisse und Stellungen des Leiterndienstes zusammen mit den Eigenheiten der Fahrzeuge angeschaut. Die meisten der Rekruten hatten das erste Mal eine richtige Feuerwehrleiter in der Hand und merkten, dass man auch hier auf viele Details achten muss.

  • Leiterndienst
  • Leiterndienst3

 

Nach einem ausgewogenen Mittagessen im Restaurant des Alters- und Pflegeheimes Hofmatt startete die erste Übung mit Wasser. „Löschdienst“ war das Überthema, nach einer Einführung an den Hydranten wurden schon bald Zubringer, Transport und Druckleitungen ausgelegt und das erste Wasser abgegeben.

  • Schlauchdienst
  • schlauchdienst5

 

Der ein oder andere Rekrut kehrte mit Schweisstropfen ins Magazin zurück, jedoch blieb keine Zeit um sich auszuruhen. Hektik kam auf, die Pager einzelner Soldaten piepsten. „Rekruten mitkommen“ hiess es, und schon ging es ab auf die erste Blaulichtfahrt.

Danach musste noch ein letzter Punkt abgehackt werden, abseilen aus 12 Metern höhe. Mutig und getreu dem Motto „Ladys First“ mache die einzige Frau unter den Rekruten den Anfang. Die Höhenangst einzelner war spätestens nach dem überklettern der Fensterkante überwunden und so schafften es alle sicher mit dem zuvor gelernten Knoten nach unten.

  • abseilen
  • abseilen2

 

Bei der Schlussbesprechung wurde eines klar, die hohen Erwartungen der Rekruten wurden spätestens durch die erste Einsatzfahrt übertroffen. Das Rekrutenteam ist voller Elan und freut sich auf weitere Übungen und das Kennenlernen der restlichen Feuerwehr.

Die gesamte Mannschaft wünscht allen Rekruten einen erfolgreichen Start !

Martin Peraic, Feuerwehr Münchenstein 2015

Pickettübung Löschdienst 10.11.2014


An jeder Stelle einsetzbar..

Nicht nur Häuser und Grossbauten zieren die Gemeinde Münchenstein, nein auch Höfe und Waldgebiete gehören dazu. Doch was wenn in diesem kaum besiedelten Gebiet ein Brand entsteht? Auch für diesen Notfall ist die Feuerwehr Münchenstein ausgerüstet. Zusammen mit der Familie Banga durften wir eine tolle Lektion auf der unteren Gruth durchführen. Wir erhielten eine spannende Schulung im Bereich Tierrettung, speziell Pferde und Kühe. Die gesamte Übung konnte erfolgreich mit einem vom Bauernhof offeriertem z’Nacht beendet werden.

Die Feuerwehr Münchenstein bedankt sich bei der Familie Banga und sämtlichen Helfern für die Gastfreundschaft.

 

  • IMG_6868
  • IMG_6873
  • IMG_6877
  • IMG_6886
  • IMG_6890
  • IMG_6898
  • IMG_6903
  • IMG_6913
  • IMG_6926
  • IMG_6934
  • IMG_6939
  • IMG_6940
  • IMG_6955
  • IMG_6956
  • IMG_6958
  • IMG_6963
  • mond

 

Martin Peraic, Feuerwehr Münchenstein 2014